Stefans Logo

Lohnsteuerrechner

  Stefan Kuhlins
*    


*  

Der Lohnsteuerrechner berechnet ausgehend vom Bruttolohn die Lohnsteuer, den Solidaritätszuschlag und die Kirchensteuer, wobei die Steuerklasse, die Anzahl der Kinder usw. berücksichtigt werden. Neben der Monatslohnsteuer können auch Jahres-, Wochen- und Tageslohnsteuer berechnet werden. Ehegatten können mit Hilfe des Lohnsteuerrechners die optimale Steuerklassenkombination (IV und IV oder III und V) ermitteln.

Mit dem Lohnsteuerrechner kann man beispielsweise prüfen, ob der Arbeitgeber die Lohnsteuer korrekt berechnet; wie hoch die Lohnsteuer nach einer Gehaltserhöhung ausfällt; um wie viel die Lohnsteuer sinkt, wenn ein Freibetrag auf der Lohnsteuerkarte eingetragen wird; oder was netto übrig bleibt, wenn Ehefrau bzw. Ehemann (wieder) eine Tätigkeit aufnimmt und dann nach Steuerklasse V statt III besteuert wird.

Zur Berechnung der Sozialabgaben, wie Renten-, Kranken-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung, braucht man einen "Gehaltsrechner", den der Lohnsteuerrechner (noch) nicht umfasst.

Freier Download

Lohnsteuerrechner 2008 Ein Download des Lohnsteuerrechners 2008 wird von der Akademischen Arbeitsgemeinschaft angeboten. Der Lohnsteuerrechner 2008 kann kostenlos genutzt werden.

Vorgängerversionen gibt es hier: Download des Lohnsteuerrechners 2004, 2005, 2006 und 2007

Screenshot

Anhand des folgenden Screenshots kann man sich einen ersten Eindruck vom Lohnsteuerrechner verschaffen.

Lohnsteuerrechner 2008

Newsletter

Möchten Sie über Neuigkeiten zum Lohnsteuerrechner informiert werden? Dann tragen Sie dazu bitte Ihre E-Mail-Adresse ein, an die der Newsletter geschickt werden soll. Selbstverständlich wird Ihre E-Mail-Adresse nur zu diesem Zweck genutzt und insbesondere nicht an Dritte weitergegeben.

E-Mail-Adresse:

Zum Abbestellen tragen Sie einfach die E-Mail-Adresse ein, an die der Newsletter bisher geschickt wurde.

Kommentar abgeben

Hier können Sie Kommentare, Hinweise, Anregungen usw. zum Lohnsteuerrechner und dieser Website abgeben.

Wenn Sie eine Antwort erwarten, füllen Sie gegebenenfalls bitte die folgenden beiden Felder aus:

Name:
E-Mail:

Diskussionsforum

Es gibt auch ein Diskussionsforum zum Lohnsteuerrechner.

*    
*